Diese Techniken wurden entwickelt, um Sportlern nicht nur zu Höchstleistungen zu verhelfen, sondern auch, um die Erholung zu fördern.

Eine Pre-Race-Massage kann einen Tag vor einem Event durchgeführt werden, ist aber unmittelbar vor dem Rennen am nützlichsten. Sie dauert in der Regel nur 5 bis 10 Minuten.

Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Erhöhte Durchblutung der Muskeln – fördert die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen sowie den Abtransport von Abfallstoffen. Bereitet den Körper auf die Bewegung vor.
  • Verbesserte Gelenkbeweglichkeit/Flexibilität – optimaler Bewegungsumfang für die jeweilige Aktivität.
  • Stellt sicher, dass die Muskeln in der richtigen Länge sind – optimale Kraftentwicklung und Kontraktionsfähigkeit.
  • Stressabbau – hilft bei Ängsten vor Wettkämpfen

Bei ausgewählten ALOHA SPORT Events bieten wir eine Pre- und Post Race Massage an. Termine können in diesem Fall über die Homepage gebucht werden. Die Massagen werden von ausgebildeten Masseuren durchgeführt.

Eine Massage nach dem Wettkampf wird normalerweise direkt nach dem Wettkampf durchgeführt und dauert etwa 10 Minuten – je nach Verfügbarkeit von Therapeuten und Länge der Warteschlange!

Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Vorbeugung/Verminderung von verzögert auftretendem Muskelkater – weniger Schmerzen sind gut!
  • Beseitigung von Stoffwechselabfällen/Laktat – hilft bei der Erholung
  • Wiederherstellung der Muskellänge in der Ruhephase – reduziert das Gefühl der Verspannung.
  • Verbessert die empfundene Müdigkeit – der Wohlfühlfaktor!

Nach 72 Stunden ist eine ca. 30- bis 45-minütige Erholungsmassage von Vorteil, um den Heilungsprozess zu unterstützen und chronische Verletzungen zu verringern.

About the Author: Stefan Leitner

Stefan Leitner ist der Mastermind hinter den ALOHA SPORT Events. Als aktiver Triathlet ist er vierfacher Finisher der IRONMAN World Championship und hat eine IRONMAN Bestzeit von 08:26 Stunden stehen.

Leave A Comment